Folienshop und Folienmontage seit 1992
Service-Hotline 06374 - 99 44 710
0 Artikel
Ihr Merkzettel ist leer.
0 Artikel
Ihr Warenkorb ist leer.
StartseiteAutofolien

Autofolie

Autotönungsfolie

Autotönungsfolien verleihen einem Fahrzeug nicht nur eine einzigartige Optik, sondern sie bieten auch einen wirksamen Schutz vor UV-Einstrahlung und Hitze. Speziell im Sommer entlastet eine Autotönungsfolie die Klimaanlage. Eine Entlastung der Klimaanlage bedeutet wiederum eine Entlastung des Geldbeutels wegen des geringeren Kraftstoffverbrauchs

Wir bieten drei unterschiedliche Produkt-Reihen an. Für den Low Budget Bereich die Black Plus, für das mittlere bis gehobene Segment die Panthera und für den High Perfomance Bereich die Beluga.

Die drei Reihen unterscheiden sich in ihrer Herstellung. So wird die Beluga zum Beispiel mit einer speziellen Nanokeramik-Technologie hergestellt. Durch diese Art der Technologie erhält die Beluga einen tiefschwarzen Farbton, der Ihre Privatsphäre schützt, effektiv gegen Hitze arbeitet und die Empfangsleistung Ihrer im Fahrzeug befindlichen Geräte nicht beeinflusst. Die Panthera wird mit einer speziellen Metallbeschichtung hergestellt und arbeitet so gekonnt gegen IR-Strahlung. Sie bietet Ihnen einen sehr guten Sichtschutz ins Innere des Fahrzeugs. Für die gute Tönung und die einfache Installation der Black Plus sind ihre IR-Nanopartikel verantwortlich.


Hinweise:
  • Zu bei uns bestellten Autotönungsfolien erhalten Sie eine allgemeine Bauartgenehmigung (ABG). Diese muss, nachdem die Folie angebracht wurde, immer im Auto mitgeführt werden.
  • Wir weisen Sie auch noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass die von uns angebotenen Autotönungsfolien nur an den hinteren Scheiben angebracht werden dürfen. Bei einer Beschichtung der Heckscheibe ist darauf zu achten, dass am Auto mindestens zwei Außenspiegel vorhanden sind.
  • Die Prüfzeichen und der Typ der Folie (circa alle 30 cm in die Folie eingelasert) muss gut lesbar und dauerhaft an allen im Fahrzeug verklebten Folien vorhanden sein.

 

Tuningfolie

Unsere Tuningfolien werden im Digitaldruckverfahren auf hochwertige PVC-Folien gedruckt und anschließend, um eine hohe Haltbarkeit zu gewährleisten, laminiert. Die Folien sind hochauflösend bedruckt und bestechen durch ihre leuchtenden Farben. Ein Set besteht immer aus der Haube und zwei Seitenstreifen. Das Set ist in vier Größen erhältlich und passt somit auf fast jeden Fahrzeugtyp.

 

Rallyestreifen

Auch die Rallyestreifen werden genau wie Tuningfolien in einem Digitaldruckverfahren auf hochwertige PVC-Folien gedruckt und anschließend glänzend laminiert. Sie sind ebenso hochauflösend bedruckt und überzeugen durch ihre leuchtenden Farben. Ein Set besteht immer aus zwei Streifen und ist in drei unterschiedlichen Größen erhältlich.

Autofolien

Häufig gestellte Fragen - FAQ

Wie kann ich meine Autofolie reinigen?

Grundsätzlich kann eine Folierung genau so gepflegt werden wie eine normale Lackierung. Ein paar Dinge sind dabei aber zu beachten.

Handelt es sich um grobe Verschmutzungen, sollte die Folie zunächst mit reichlich Wasser abgespült werden. Verwenden Sie einen Hochdruckreiniger, sollte die Temperatur maximal 60°C und der Abstand zur Folie mindestens 30 ? 50 cm betragen. Achten Sie außerdem darauf, den Wasserstrahl nicht auf die Folienkanten zu richten.

Waschen Sie Ihr Fahrzeug per Hand, verwenden Sie großzügig Wasser und ein mildes Reinigungsmittel ohne Zusatzstoffe. Bei matten oder strukturierten Folien ist auf Wachs zu verzichten. Es kann zu Flecken führen, die sich nur sehr schlecht wieder entfernen lassen.

Wenn Sie Ihr Fahrzeug in der Autowaschanlage reinigen lassen wollen, achten Sie darauf, dass ausschließlich textile Waschelemente zum Einsatz kommen. Nylonbürsten können Kratzer auf der Oberfläche hinterlassen. Wichtig ist weiterhin, dass Sie keine Heißwachs-Option wählen, die ebenfalls zu Flecken führen kann.

Getrocknet werden folierte Autos am besten mit einem weichen saugstarken Tuch. So vermeiden Sie Wasserflecken. Am besten ist ein Mikrofasertuch geeignet.

Kann ich mein Auto auch selbst folieren?

Auch wenn unsere hochwertigen Soldera-Autofolien zu den am unkompliziertesten zu verklebenden Folien auf dem Markt gehören, sollten Sie die Folierung doch lieber einem erfahrenen und ausgebildeten Folierer überlassen. So sind ein optimales Erscheinungsbild, höchste Qualität und die Langlebigkeit Ihrer Fahrzeugverklebung sichergestellt.

Kann der Fahrzeuglack durch Autofolie beschädigt werden?

Dass der Fahrzeuglack durch die Folie Schaden nimmt, ist unwahrscheinlich. Auch bei der Entfernung ist grundsätzlich nicht damit zu rechnen. Ein paar Dinge sollten aber beachtet werden.

  • Der Lack ist weitgehend frei von Kratzern, Rost und Steinschlägen.
  • Der Lack ist vor der Folierung komplett durchgetrocknet.
  • Der Lack ist ausreichend tragkräftig. Für Folienbeschriftungen empfiehlt sich ein Gitterschnittkennwert nach DIN EN ISO 2409 von GT 1 oder weniger.
  • Bei seltenen und alten Lacken sollte die Folierung zunächst an unauffälligen Stellen getestet werden, um sicherzustellen, dass es keine ungewünschten Reaktionen gibt.